Spielberichte und News

TSG Balingen

DB Regio-WFV-Pokal: Viertelfinale gebucht!

Im WFV-Pokal hat die TSG Balingen das Viertelfinalticket gebucht. In einem unglaublich spannenden und packenden Spiel besiegt die TSG Balingen die Stuttgarter Kickers mit 5:6 nach Elfmeterschießen.

In Ostrach und in Berg hatte sich die TSG jeweils nur mit Mühe behaupten können. Entsprechend groß war das Kaliber im Achtelfinale, wo der gastgebende Ex-Bundesligist SV Stuttgarter Kickers der Gegner war. Die Degerlocher hatten zuletzt den Regionalligisten VfR Aalen aus dem Wettbewerb gekegelt.

Beide Mannschaften begegneten sich zunächst auf Augenhöhe, der Ligenunterschied war nicht bemerkbar. Spielerisch waren die Stuttgarter Kickers zweitweise deutlich überlegen. In der 30 Minute gelang den Stuttgartern schließlich der Führungstreffer. Dieser konnte mit der ersten wirklichen Torchance in der 45 Minute nach langem Einwurf von Eisele durch Matze Schmitz egalisiert werden.

In der 2. Halbzeit hatte die TSG Balingen dann zunehmend mehr Spielanteile. In der 74. Minute war es  soweit: Cabraja wurde im Sechzehner gefout und Denis Epstein verwandelte den folgenden Strafstoß zur 1:2 Führung. Die Führung hielt leider nicht bis zum Schluss. In der 2. Minute der Nachspielzeit gelang den Kickers der Ausgleich zum 2:2 und so ging es in die Verlängerung. Bereits das 3. Mal im laufenden Wettbewerb. In weiteren hart umkämpften und kräftezehrenden 30 Minuten konnte keine der Mannschaften das entscheidende Tor erzwingen. Im Elfmeterschießen war es dann Luki Foelsch, der den entscheidenden Elfmeter zum 5:6 erzielte. Die TSG Balingen steht damit im Viertelfinale!

Weiter im Pokal geht es erst im nächsten Jahr, der geplante Termin für die Viertelfinalspiele ist der Mittwoch, 8. April 2020.

Zurück