(07433) 955 88 96

Spielberichte und News

TSG Balingen

Die Spiele der Nachwuchsteams vom Wochenende

Spielberichte

U19: Verbandsstaffel Süd

TSG Tübingen – TSG Balingen 0:2 (0:2)

Einen souveränen 0:2-Sieg konnte die TSG Balingen U19 im Spitzenspiel beim Tabellendritten TSG Tübingen einfahren. Samed Güngör und Luca Meile erzielten hierbei die Treffer für die Schwarz-Roten.
„Wir waren von der ersten Minute an spielbestimmend und haben am Ende auch verdient gewonnen“, fasste Trainer Mario Kienle die Partie zusammen.

Dem Meister der Verbandsstaffel Süd gelang es mit diesem Erfolg zum einen die 100 Tore-Marke zu knacken und gleichzeitig die Saison mit acht Punkten Vorsprung auf den FV Ravensburg zu beenden. Am Ende stehen 100:38 Tore und 61 Punkten aus 26 Spielen zu Buche.

 

U16: Verbandsstaffel Süd

TSG Balingen – FC Wangen 2:2 (1:0)

Zum Abschluss der Verbandsstaffel Süd konnte die TSG Balingen U16 ein 2:2-Unentschieden gegen den bereits feststehenden Absteiger FC Wangen erreichen.
Die 1:0-Führung von Vladan Djermanovic drehten die Gäste mit einem Doppelschlag binnen vier Minuten in ein 1:2. Die Eyachstädter bewiesen jedoch Moral und erzielten erneut durch Vladan Djermanovic den verdienten 2:2-Ausgleich in der Schlussminute.
„Wir haben heute erst nach dem Rückstand den Kampf angenommen. Bereitschaft und Wille haben teilweise gefehlt“, bemängelte Trainer Ingo Weil nach dem Spiel.

Die TSG Balingen U16 beschließt die Saison 2018/19 damit auf einem guten 6. Tabellenplatz mit 63:40 Toren und 42 Punkten aus 26 Partien.

 

Zurück