(07433) 955 88 96

Spielberichte und News

TSG Balingen

TSG Balingen (U13) – SSV Ulm (U13) 3:1 (0:1) Talentrunde Staffel 2 Süd

Mit dem SSV Ulm stand am letzten Spieltag, die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft in der Talentrunde, unserer U13 gegenüber.

Für das letzte Spiel wurde der gesamte Kader eingeladen, abwesend waren lediglich Gavin Kraus, Leon Maurer, Maxi Bogdanov und Nils Amon.

Unsere Mannschaft begann stark und erspielt sich gute Chancen. In der 5. Min. köpfte Basti den Ball eigentlich klar ins Tor, der Schiedsrichter stand zu weit vom Geschehen und wertete die Abwehr des Torwartes noch vor der Linie, somit wurde das Tor nicht anerkannt.

Unsere U13 erspielte sich bis zur 18. Minute mehrere Chancen und bestimmte das Spiel.
In der 18. Minute ging Ulm recht überraschend mit einem schönen Freistoß mit 1:0 in Führung. Der Ball senkte sich genau an die Unterkannte der Latte, sprang ins Feld zurück. Der Schiedsrichter erkannte den Ball hinter der Linie, was selbst bei mehreren Betrachtungen des Videos nicht klar erkennbar war. Doppeltes Pech und fehlendes Fingerspitzengefühl des jungen Schiedsrichters, der sonst sehr gut das Spiel leitete.

Nach diesem Tor wirkte unsere Mannschaft unsicher und verlor in der Folgezeit die Kontrolle über das Spiel. Das Mittelfeld war nicht mehr so präsent wie am Anfang, die Ulmer übernahmen die Kontrolle und spielten gefällig nach vorne. Ulm konnte sich Torchancen erspielen, die aber weder klar noch zwingend waren. Von unserer Mannschaft kam in dieser Phase nichts mehr. So ging es recht schmeichelhaft mit einem 0:1 für Ulm in die Halbzeitpause.

Die Trainer stellten für die 2. Halbzeit das System und mit 2 Einwechslungen die Mannschaft gezielt im Mittelfeld um. Unsere Mannschaft spielte jetzt wie aus einem Guss. In der 44. Minute war es dann soweit, nach einem schönen Flügellauf von Nadine klatschte der Torwart von Ulm den Ball nach Vorne ab. Colin Haug nutzte das Geschenk und versenkte den Ball zum 1:1. In der Folgezeit erspielte sich unsere Mannschaft weitere gute Chancen, Ulm kam so gut wie nicht mehr in unseren Strafraum.
Nach einer zur kurzen Abwehr bei einem Eckball erzielte Lucas Schall in der 56. Minute durch einen sehenswerten Direktschuss aus 16 Meter das 2:1. Ulm war jetzt wieder präsenter und wollte den Ausgleich, blieb aber auch in dieser Phase weiterhin ohne klare Torchance. Ein schön eingeleiteter Konter versenkte Bastian Berger, mit dem Glück des Tüchtigen, in der 66. Min. zum entscheidenden 3:1. In der Folgezeit hatten wir noch weitere klare Torchancen und hätten das Spiel noch höher gewinnen können. Somit endete das Spiel verdient mit 3:1.

Gratulation an die Spieler und die Trainer. Unsere Mannschaft wurde ungeschlagen Meister der Talentrunde Staffel 2 Süd (Verbandsliga). Trotz des unglücklichen Verlaufes der 1. Halbzeit zeigte unsere U13 tolle Moral und gewann das Spiel, auch in der Höhe, völlig verdient.

Anschließend feierten die Mannschaft, die Spieler, Trainer und Eltern den Rundenabschluß mit leckeren Salaten, Roten und Kuchen.

Zurück