Spielberichte und News

TSG Balingen

Die Spiele der Nachwuchsteams der vergangenen zwei Wochen

Spielberichte

U19: Verbandsstaffel Süd

FV Olympia Laupheim – TSG Balingen 1:3 (0:1)

Zwei Spieltage vor dem Saisonende war es nun endlich so weit: Der TSG Balingen U19, die seit dem ersten Spieltag an der Tabellenspitze der Verbandsstaffel Süd thront, gelingt das Meisterstück mit einem 1:3 beim Tabellenfünften FV Olympia Laupheim.
Trotz guter Torgelegenheiten dauerte es bis zur 41. Spielminute, ehe Julian Oberle, nach einem Foul an Konrad Riehle, per Strafstoß die 0:1-Führung erzielte. Gabriel Joas schraubte das Ergebnis mit einem Doppelpack auf 0:3. Der 1:3-Anschlusstreffer durch Niklas Riedel sorgte nochmals für Spannung, war am Ende aber nur noch Ergebniskosmetik.
„Wir haben uns heute für eine tolle Saison belohnt. Kompliment an meine Jungs! Jetzt richten wir den Fokus bereits in Richtung Aufstiegsspiele“, freute sich Trainer Mario Kienle nach Spielende.

TSG Balingen – TuS Ergenzingen 1:1 (0:0)

Mit einem 1:1-Unentschieden trennte sich Tabellenführer TSG Balingen von der TuS Ergenzingen. In einem umkämpften Derby gelang den Schwarz-Roten zunächst die 1:0-Führung durch einen direkt verwandelten Freistoß von Rasid Demirel. In der Folgezeit vergab die Heimmannschaft gleich mehrere Großchancen – ein Konter der TuS kurz vor Spielende bestrafte diese Nachlässigkeit mit dem 1:1 durch Panagiotis Karapidis.

Am Ende ein weiteres Remis das die TSG nicht nach vorne bringt – glücklicherweise strauchelte Verfolger FV Ravensburg beim SV Zimmern (5:2). Somit hat die TSG Balingen am kommenden Samstag, 25.05.19 um 14 Uhr den ersten Matchball zur Meisterschaft in der Verbandsstaffel beim FV Olympia Laupheim…

 

U17: EnBW-Oberliga Baden-Württemberg

TSG Balingen – SC Freiburg 0:2 (0:1)

Eine am Ende verdiente 0:2-Niederlage musste die TSG Balingen U17 gegen Primus SC Freiburg U17 einstecken. Maximilian Dietz und Lars Kehl verhalfen dem Bundesligsnachwuchs aus dem Breisgau zum Auswärtssieg und gleichzeitig dem Titelgewinn in der EnBW Oberliga Baden-Württemberg.

FC Astoria Walldorf – TSG Balingen 1:2 (1:0)

Zurück in der Erfolgsspur ist die TSG Balingen U17: Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge konnten die Eyachstädter durch Tore von Konrad Riehle und Florian Barth, nach einem 1:0-Rückstand, noch mit 1:2 beim FC Astoria Walldorf gewinnen.

 

U16: Verbandsstaffel Süd

TSG Balingen – SV Westerheim 1:2 (1:1)

Im Mittelfeld-Duell der Verbandsstaffel Süd unterlag die TSG Balingen U16 daheim dem SV Westerheim mit 1:2. Die frühe Führung der Gäste egalisierte Christos Thomaidis zum 1:1. Drei Minuten vor dem Abpfiff schlug der SV Westerheim nochmal zu – die TSG agierte in Unterzahl- und nahm mit einem 1:2 die drei Punkte mit auf die schwäbische Alb.

TuS Ergenzingen – TSG Balingen 2:2 (2:0)

Mit einem 2:2-Remis kehrte die TSG Balingen U16 vom Derby bei der TuS Ergenzingen zurück. Nach einem 2:0-Rückstand bewiesen die Eyachstädter Moral und egalisierten das Ergebnis durch Treffer von Christos Thomaidis und Vladan Djermanovic zum 2:2-Endstand.

 

U15: Landesstaffel

TSV Frommern – TSG Balingen 0:3 (0:1)

Mit einem 0:3-Erfolg beim TSV Frommern verabschiedet sich die TSG Balingen U15 in die Sommerpause: Leon Westhauser mit drei Treffern den verdienten Endstand. Durch den gleichzeitigen 3:1-Sieg des SV Zimmern (40 Punkte) belegt die TSG Balingen U15 am Ende der Saison den 2. Tabellenplatz mit 59:11 Toren und 38 Punkten aus 16 Partien.

 

U13: D-Junioren Talentrunde Staffel 2 Süd

TSG Balingen – SSV Ulm 1846 Fußball 3:1 (0:1)

Mit dem SSV Ulm stand am letzten Spieltag, die zweite ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft in der Talentrunde, unserer U13 gegenüber.

Nach starken ersten 15 Minuten geriet die TSG durch einen Freistoß überraschend in Rückstand und verlor den spielerischen Faden. So ging es mit 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause. Die Trainer stellten die Mannschaft und das System um, was unserer Mannschaft sichtbar gut tat. Der SSV Ulm hatte in der 2. Halbzeit keine richtige Torchance mehr. Durch Tore von Colin Haug, Lucas Schall und Bastian Berger drehte die TSG Balingen U13 das Spiel und ging verdient als Sieger vom Platz. Der Gewinn der Talentrunde ist der verdiente Erfolg von Mannschaft und Trainer für eine überragende Saison.

Zurück