(07433) 955 88 96

Spielberichte und News

TSG Balingen

Regionalliga: Niederlage in Pirmasens

Mit einer 1:2-Niederlage kehrte die TSG Balingen von ihrem Auswärtsspiel beim FK Pirmasens zurück. Nächsten Samstag gastiert Offenbach in der Bizerba-Arena.

Nach der 0:3-Niederlage im Hinspiel hatte die TSG erneut das Nachsehen. Zwar gingen die Gäste durch Hannes Scherer, der von Stefan Vogler toll in Szene gesetzt worden war, in Führung (9. Minute). Ein Doppelschlag von Dennis Grob (41./66.) beendete jedoch die Hoffnung auf den überhaupt ersten Saisonsieg in der Fremde. Gegen Ende verpasste Pirmasens mehrfach den dritten Treffer, während die TSG nur noch zu Beginn des zweiten Durchganges Nadelstiche setzen konnte.

„Außer Spesen nichts gewesen“, fasste TSG-Coach Ralf Volkwein das Gesehene zusammen. Sein Kollege Peter Tretter meinte: „In der zweiten Halbzeit haben wir uns den Dreier verdient. Bis dahin waren die Balinger besser.“

Volkwein konnte bei weitem nicht aus dem Vollen schöpfen. Verletzungen und Sperren dezimieren den aktuellen Kader zusehends. Zudem schwinden mehr und mehr die Kräfte. Bleibt zu hoffen, dass der Aufsteiger im Endspurt noch einmal zulegen kann, um die noch notwendigen Zähler einzufahren, die zum Klassenerhalt – das wäre der größte Erfolg in der Klubhistorie – fehlen.

Ihr nächstes Heimspiel bestreiten die Balinger am Karsamstag (20. April, 14 Uhr) gegen die Offenbacher Kickers. Tickets dafür und für alle anderen ausstehenden Begegnungen in der Bizerba-Arena: Vorverkauf Heimspiele

Zurück