Spielberichte und News

TSG Balingen

Die Spiele der Nachwuchsteams vom Wochenende

Spielberichte

U19: Verbandsstaffel Süd

FV Biberach – TSG Balingen 3:2 (1:2)

Eine bittere 3:2-Auswärtsniederlage musste die TSG Balingen U19 bei Aufsteiger FV Biberach hinnehmen. Die Tore für die Eyachstädter erzielten Luca Meile und Gabriel Joas.
„Der Gegner hat die Tore nach Kontern erzielt und den Siegtreffer durch einen Sonntagsschuß. Die Spielweise der Gastgeber hatten wir zuvor angesprochen – das war heute eindeutig zu wenig!“ ging Trainer Mario Kienle mit seinen Spielern hart ins Gericht.

U17: EnBW-Oberliga

Bahlinger SC – TSG Balingen 1:2 (0:1)

Einen 1:2-Arbeitssieg konnte die TSG Balingen U17 bei Aufsteiger Bahlinger SC einfahren. Jonah Adrovic und Konrad Riehle erzielten die Treffer für die Schwarz-Roten.
„Wir haben nach der Führung zu viele Torchancen vergeben und es versäumt das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Am Ende wurde es deswegen nochmals eng“, bilanzierte Trainer Alexander Schreiner die Partie am Kaiserstuhl.

U16: Verbandsstaffel Süd

TSG Balingen – SSV Ulm 1846 II 2:2 (0:0)

Eine gerechte 2:2-Punkteteilung gab es am Ende im Verbandsstaffel-Duell der U16 gegen den SSV Ulm 1846 Fussball II. Dominik Bendrin und Admir Osmicic glichen den zweimaligen Rückstand aus. Die TSG hält damit den 5 Punkte-Vorsprung auf die Gäste, die den ersten Abstiegsplätze belegen.
„Wir haben Moral bewiesen und sind zwei Mal zurückgekommen. Das Remis haben wir uns verdient“, gab Trainer Ingo Weil nach Spielende zu Protokoll.

U15: Landesstaffel 3

SSV Reutlingen II – TSG Balingen 2:4 (0:3)

Einen wichtigen Erfolg konnte die TSG Balingen U15 im Kampf um die Meisterschaft beim Tabellendritten SSV Reutlingen II einfahren. Ein deutliche 0:3-Führung zur Pause wurde nach dem Anschlusstreffer, aus abseitsverdächtiger Position, nochmals spannend. Mit dem 1:4 war die Partie jedoch entschieden. Der 2:4-Endstand stellte lediglich Ergebniskosmetik darf. Adi Kaufmann und Tim Fritz erzielten jeweils einen Doppelpack für die Eyachstädter.
„Die erste Halbzeit war stark. Im zweiten Durchgang wurde es zwischenzeitlich etwas eng. Die Jungs haben das jedoch gut gemacht und am Ende verdient gewonnen“, freute sich Trainer Markus Hallas nach dem Abpfiff.

U14: Bezirksstaffel

TSG Balingen – SGM Obernheim 9:0 (4:0)

Einen deutlichen 9:0-Heimsieg konnte die C2 der TSG Balingen gegen Obernheim einfahren. Von der ersten Minuten an dominierten die Eyachstädter das Spiel und zeigten einen tollen und vor allem schnellen Kombinationsfussball auf dem Kunstrasenplatz der Bizerba Arena.

„Das Team ist zur Zeit richtig gut drauf. Wir konnten die komplette Woche auf einem sehr hohem Niveau trainieren, das hat sich heute auch im Spiel gezeigt. Wir können mehr als zufrieden sein“, so das Trainerteam Bühler/Mammato.

U13: Talentrunde 2

TSV Neu-Ulm – TSG Balingen 3:8 (2:4)

Erfolgreicher Start der TSG Balingen U13 in der Talentrunde: Die U13 der TSG Balingen gewinnt Ihr Auftaktspiel in der Talentrunde souverän mit 8:3 beim TSV Neu-Ulm I (Halbzeit 4:2).
In den ersten 10 Minuten spielte unsere U13 gegen Neu-Ulm unkonzentriert und geriet zweimal in Rückstand. Anschließend zeigte sich die Qualität der Mannschaft, die das Spiel in die Hand nahm und bis zur Pause mit 4:2 davonzog. Der Anschlusstreffer direkt nach der Halbzeit wurde postwendend mit dem nächsten Treffer beantwortet. In der 2. Halbzeit wurde die läuferische und technische Überlegenheit unserer U13 immer deutlicher, es fielen in regelmäßigen Abständen die weiteren Treffer zum verdienten 8:3 Erfolg in Neu-Ulm. Die Mannschaft aus Neu-Ulm gab nie auf und wurde immer wieder gefährlich, aber unsere Hintermannschaft lies nichts mehr zu. Klasse und eindrucksvoller Start der U13 in die Talentrunde.
Tore: Colin Haug (3 Tore), Bastian Berger (2), Simun Birkic, Lucas Schall, Daniel Knobloch

Zurück