(07433) 955 88 96

Spielberichte und News

TSG Balingen

Regionalliga: TSG punktet auch in Steinbach

Stark: Beim TSV Steinbach/Haiger holte die TSG Balingen ihren nächsten Zähler. 1:1 stand es nach 90 intensiven Minuten. Für die Balinger traf Hannes Scherer.

Es war eine der weitesten Fahrten der Saison. Erst zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte reiste der TSG-Tross am Vorabend eines Spieles an und traf am Spielort gegen 21.20 Uhr ein.

Die gezielte Vorbereitung sollte sich auszahlen. Von Beginn an waren die Balinger im Spiel, liefen den Favoriten hoch an, gingen frech in Führung und verwalteten nach dem Ausgleich das mehr als überraschende Unentschieden. Das Remis bedeutet in jedem Fall einen weiteren Meilenstein in Richtung großes Ziel: Klassenerhalt. Und es zeigte einmal mehr, wie wichtig die Korsettstangen im TSG-Spiel sind. So agierte Kapitän Manuel Pflumm überragend und der Comebacker Lukas Foelsch rief wie viele andere auch eine ganz starke Leistung ab.

„Das Ergebnis geht in Ordnung“, befand Steinbachs Trainer Frank Döpper nach dem Abpfiff. Sein Pendant Ralf Volkwein sagze: „Wir haben es tatsächlich sehr gut gemacht. Nun gilt die ganze Konzentration der nächsten Aufgabe.“

Wie die Partie in Steinbach gesehen und betrachtet wird: hier STIMMEN. Um es vorweg zu nehmen: Durchaus interessant.

Die TSG fiebert nun dem Heimknaller gegen den SV Waldhof Mannheim entgegen. Diese Partie in der Bizerba-Arena wird am Samstag, 30. März, um 14 Uhr angepfiffen.

Zurück