Spielberichte und News

TSG Balingen

U15 Trainingslager in Lörrach

Zum Finale der Vorbereitung für die Rückrunde der Landesstaffel startete unsere U15 am Freitag ins Trainingslager nach Lörrach, über den Schwarzwald ging es in den äußersten Südwesten unseres Landes.
Aus dem Auto ging es direkt auf das Sportgelände des TuS Lörrach-Stetten, wo uns super Trainingsbedingungen erwarteten und sich die Mannschaft mit ihrem Trainer großzügig austoben konnten. In der ersten Pause ging es zum Mittagessen in die Jugendherberge wo, wir auch anschließend unsere Zimmer bezogen. Ohne lange Verschnaufpause ging es bei tollem Wetter in die zweite Trainingseinheit nach dem Abendessen gab es noch eine Analyseeinheit an der Videoleinwand. Auch der zweite Tag bot uns zunächst gutes Trainingswetter und viel Platz um Spielzüge für die Rückrunde einzustudieren. Nach dem Mittagessen waren wir zu Gast beim FV Lörrach Brombach dort beteiligten wir uns an einem Leistungsvergleich bei dem noch der FC Tiengen zu Gast war. In unserem ersten Spiel gegen den FC Tiengen begannen wir schwach und unkonzentriert, das bestrafte der mutige Gegner, so mussten wir lange einem Rückstand hinterherlaufen, ehe wir die Kontrolle über das Spiel gewinnen konnten. Doch dann war die Zeit zu kurz um das Spiel komplett zudrehen, am Ende hieß es 2:2. Auch im zweiten Spiel gegen den Verbandsligisten FV Lörrach- Brombach gerieten wir schon nach wenigen Sekunden durch eine Unaufmerksamkeit in Rückstand dadurch aufgeweckt fand die Mannschaft zurück zu ihrem Rhythmus und setzte immer mehr die geübte Spielweise um was sich auch in Torchancen zeigte. Die robusten Gegner hielten jedoch gut dagegen, so reichte es nur zum 1:1. Am Abend entspannte sich die Mannschaft beim „Lazerfun“. Der Sonntag begann schon früh weil die Zimmer geräumt werden mussten, bei unangenehmen Regenwetter ging es dann nach dem Frühstück auf den Sportplatz, dort wurden nochmal Spielsituationen mit der ganzen Mannschaft simuliert und besprochen bevor sich sich mit schweren Beinen auf das Abschlussspiel gegen den 2. der Verbandsliga Südbaden vorbereiteten. Gegen die Sportfreunde Eintracht Freiburg entwickelte sich gleich von Beginn ein schnelles Spiel auf gutem Niveau. Schon in der 5. Minute war Adi Kaufmann am Strafraumeck nur durch ein Foul zu stoppen, den fälligen Freistoß verwandelte Dustin Fritz sehenswert. Im weiteren Verlauf wogte das Spiel in hohem Tempo hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten, kurz vor der Pause erhöhte die Eintracht noch einmal den Druck und kam von der Strafraumgrenze zum Abschluss der ging an die Latte, der Abpraller landete aus abseitserdächtiger Position schließlich doch im Tor. In der zweiten Halbzeit boten die Mannschaften ein ähnliches Spiel, bei dem beide hochkarätige Chancen ausließen ,Endstand 1:1. Am Nachmittag war die Anstrengung endgültig vorbei nun konnten die Spieler im Laguna Badeland entspannen und regenerieren, ein anspruchsvolles und erfolgreiches Trainingslager neigte sich dem Ende zu, jetzt stand nur noch die Heimfahrt bevor. An der Bizerba-Arena wurden die müden Jungs von ihren Eltern in Empfang genommen. Gut vorbereitet freuen wir uns auf den Rückrundenstart…

Zurück