Spielberichte und News

TSG Balingen

Regionalliga: 1:0-Heimsieg gegen Freiburg

Die TSG Balingen schraubte ihr Punktekonto auf 32 Zähler hoch. Gegen den SC Freiburg feierte der Aufsteiger vor 1100 Zuschauern einen 1:0-Sieg.

In der Hinrunde zogen die Balinger noch mit 0:1 (0:0) den Kürzeren. Diesmal drehten sie den Spieß um. „Ich habe auf beiden Seiten wenig Chancen gesehen“, meinte der Freiburger Trainer Christian Preußer, „es war eine ausgeglichene Partie.“

Für das Tor des Tages sorgte bereits nach drei Minuten Kaan Akkaya, der einen Handelfmeter souverän verwandelte. In der Schlussminute zeichnete sich TSG-Keeper Julian Hauser aus, der sich eine Kopfball-Bogenlampe fischte. Dazwischen lag etwas Leerlauf auf schwer zu bespielendem Geläuf.

So sieht’s der Gegner: SC Freiburg

Sieben Zähler haben die Balinger nun nach der Winterpause geholt. „Das ist der beste Start, seit ich hier bin“, meinte Trainer Ralf Volkwein. Der Coach ist seit 2012 im Verein – und verlängerte seinen Kontrakt vorzeitig bis 2020 (siehe Extra-Meldung).

Am Dienstag (Spielbeginn 17 Uhr) gastieren die Balinger beim 1. FC Saarbrücken. Das nächste Heimspiel findet am Samstag, 16. März (14 Uhr) gegen den TSV Eintracht Stadtallendorf statt.

Karten im Onlinevorverkauf gibt es HIER.

 

Zurück