Spielberichte und News

TSG Balingen

Young Boys Reutlingen – TSG Balingen U15, 1-5 (0-3)

Das Spiel der TSG Balingen war  anfangs von sehr hoher Nervosität und ungewöhnlich vielen Fehlpässen geprägt! Die TSG schaffte es nicht zwingend den Raum hinter der Angriff Spitze zu besetzen. Mit einer Umstellung in der Zentrale wurde das Spiel nun in die richtige Zone gelenkt. Als Folge erzielte Adi Kaufmann mit einem flachen und platzierten Distanzschuss in die untere rechte Torecke das Führungstor zum 1-0.

Bereits mit dem nächsten Angriff viel nur eine Minute später das 2-0 durch Tim Fritz, der nach einem schönen Zuspiel in den Lauf den Ball ruhig am Torspieler vorbei einschob.

Das 3-0 resultierte aus einer noch tags zuvor einstudierten Freistoß Variante, die Dustin Fritz im Nachschuss vollstreckte.

Im zweiten Durchgang spielten die Balinger Nachwuchskicker mit einer 3er Kette und Tim Fritz erhöhte unmittelbar nach Wiederanpfiff auf 4-0. Durch einen Doppelwechsel auf der 6er Position verloren die TSG Akteure zunächst die Ordnung und die Struktur. Die TSG rieb sich in unnötigen Zweikämpfen auf ohne nennenswerte Chancen für die Young Boys zuzulassen. Aus einer Torchance für die TSG resultierte die einzige Tormöglichkeit für die Young Boys, die diese dann auch aufgrund der fehlenden Absicherung zur 1-4 Ergebniskorrektur nutzten. Tim Fritz stellte nur kurze Zeit späte, nach einer ebenfalls trainierten Ecken Variante, mit einer schönen Direktabnahme den alten Abstand wieder her.

Mit dem 5-1 ist der Auftakt gelungen, wenngleich mit noch sehr viel Luft nach oben dieses Spiel nicht überbewertet werden darf. Gegen den Titelmitfavoriten aus Zimmern müssen sich die Eyachstädter am kommenden Wochenende gerade im Ballbesitz- und Fehlervermeidungsspiel deutlich steigern, wollen Sie die3 Punkte in Balingen behalten.

Zurück