Spielberichte und News

TSG Balingen

Manfred Lohmiller Cup Horb Samstag 24.02.2018

Wir trafen uns in Horb um 8.15 Uhr in der Hohenberghalle zum Manfred Lohmiller Cup. Das Tunier war gut besetzt, das auf spannende Spiele hoffen ließ. Es wurde in drei Gruppen gespielt, bei uns war der SV Zimmern als bekannter harter Gegner.
Alle waren zu der Uhrzeit noch etwas verschlafen, aber für uns Eltern gab es zum Glück Kaffee.

Teilnehmer:
Leo Wiesheu (Torspieler),Nils Amon,Amy Milz,Lucas Schall,Matteo Ferrero,Colin Haug,Noah-Elias Maurer unter der Leitung von Jochen Schall als Übungsleiter.

TSG Balingen – Rexingen/Dettingen 7:0

Alles andere als verschlafen gingen unsere Jungs und Amy zu Werke. Wir hatten das gesamte Spiel komplett in unserer Hand, die berühmte Chancenverwertung hätte noch besser sein können. Der Gegner kam selten vor unser Gehäuse und wenn hatte Leo alles im Griff.

Tore: 1:0 Noah-Elias Maurer
2:0 und 3:0 Colin Haug
4:0 und 5:0 Noah-Elias Maurer
6:0 und 7:0 Lucas Schall

TSG Balingen – FC Rottenburg 5:1

Ähnliches Spiel wie gegen Rexingen/Dettingen, nur der FC Rottenburg wehrte sich mehr. In Führung gingen wir schnell, Rottenburg glich mit einem schönen hohen Weitschuss aus, bei dem Leo zu weit im Feld stand. Aber schon hatte die TSG wieder alles im Griff, schöner Kombinationsfussball, der Ball lief schön flüssig.

Tore: 1:0 Und 2:1 Nils Amon
3:1 Noah -Elias Maurer
4:1 und 5:1 Colin Haug

TSG Balingen – SV Zimmern 2:2

Sehr kampfbetontes Spiel bei dem kein Zentimeter verschenkt wurde, beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe. Hohes Tempo gepaart mit körperbetontem Spiel ließ den Schiedsrichter oft pfeifen. Zimmern ging in Führung, postwendend glich Colin Haug aus. Durch Amy Milz gingen wir in Führung nachdem sie den Torspieler von Zimmern eiskalt getunnelt hatte. Aber die Freude hielt nicht lange, der Ausgleich kam durch einen Freistoß zustande, wodurch unsere Abwehr in Unordnung geriet. Somit ging das Unendschieden in Ordnung.

Tore: 1:1 Colin Haug
2:1 Amy Milz

Viertelfinale

TSG Balingen – Hochdorf 7:2

Bei diesem Ergebnis erübrigt sich ein Text, es war ein einseitiges Spiel. Hochdorf konnte aber trotzdem zwei Treffer landen, nachdem nichts mehr anbrennen konnte. Zwei Tore von Colin Haug waren sehenswert, einmal einen Abpraller mit dem Knie ins Tor mitgenommen und einen schönen Lupfer über den Torspieler von Hochdorf.

Tore: 1:0,3:0,5:0 und 7:2 Colin Haug
2:0,4:0 und 6:1 Matteo Ferrero

Halbfinale

TSG Balingen – SV Vaihingen 0:2

Dieses Spiel stand komplett Kopf. Wir hatten keinen Zugriff auf die U 13 von Vaihingen. Gute Taktik , Cleverness gemischt mit Körpereinsatz und minimalem unfairem Spiel ging das Spiel ganz zu Gunsten von Vaihingen aus. Obwohl der Torspieler immer sehr weit im Feld mitspielte, konnten wir keine Abschlüsse auf deren Tor bringen.

Spiel um Platz 3

TSG Balingen – SV Zimmern 1:2

Das Ergebnis geht soweit in Ordnung , da bei allen die Luft raus war. Man hatte nur einen Wechsel, da Lucas Schall immer noch nicht fit war. Zimmern hingegen konnte im Block wechseln.
Trotzdem gab man nicht auf, man ist ja die TSG. Das ganze Spiel war sehr behaftet mit vielen Fouls und Nicklichkeiten, dass sogar der Hallensprecher beide Mannschaften zum fairen Fußball aufrief. Zimmern ging in Führung, Colin Haug glich noch aus aber es hat nicht gereicht. Leider.
Somit war nur der 4. Platz in diesem Tunier drin.

Tor: 1:1 Colin Haug

Fazit: beim nächsten mal wieder angreifen und aus den Fehlern lernen.

Denn: wir sind die TSG, wir geben niemals auf!

Zurück