Spielberichte und News

TSG Balingen

Hallenturnier Ergenzingen 07.01.2018

Unsere U12 Jungs sind mal wieder früh aufgestanden, um am letzten Ferientag der Weihnachtsferien ihr 4. Turnier in 10 Tagen zu spielen.

Kader: Mex Barbedet (Tor), Nils Amon,Matteo Ferrero, Daniel Knobloch, Noah-Elias Maurer, Jan Pfannenstil, Joshua Scherer.

Coach: Alex Scherer

In der Gruppe B traf man auf die JSG Gäu, TB Kirchentellinsfurt und den FV 08 Rottweil.

TSG – JSG Gäu 1:0

Gegen die JSG Gäu kontrollierten unsere Jungs das Spiel, hatten einige gute Möglichkeiten, doch Noah und Daniel hatten das Visier noch nicht richtig eingestellt.

Nach 5:31 Minuten war es dann soweit: Daniel hat sich durchgesetzt und das Tor zum 1:0 erzielt. Am Ende ein mehr als verdienter Sieg.

TB Kirchentellinsfurt – TSG 0:1

Ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die TSG Jungs hatten die zwingenderen Chancen. Eine davon nutzte Noah Maurer per Kopf. 20 Sekunden vor Schluss hatte K‘ furt die Chance auf den Ausgleich. Mex verkürzte geschickt den Winkel, sodass der K’furter Stürmer den Ball  am Tor vorbei schoss.

TSG – FV08 Rottweil 1:1

In einem sehr intensiven Spiel trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten 1:1 Unentschieden. Rottweil ging etwas überraschend aufgrund einer Unaufmerksamkeit mit 1:0 in Führung. Doch Postwendend konnten die “ Roten“ durch Daniel Knobloch ausgleichen. Unsere Jungs hatten noch Möglichkeiten zum Sieg, konnten diese allerdings nicht nutzen.

Mit 7 Zählern und 3:1 Toren qualifizierte man sich als Gruppenerster für die Zwischenrunde. hier traf man auf die beiden Gruppenzweiten der Gruppe A und C – 1. FC Frickenhausen und SGM Waldachtal.

FC Frickenhausen – TSG 2:5

Unsere Jungs gingen durch Noah Maurer nach schönem Zuspiel von Nils Amon sehr schnell mit 1:0 in Führung. Jan Pfannenstil fing einen Abwurf des gegnerischen Torspielers ab und lochte zum 2:0 ein. Doch Frickenhausen nutzte 2 Unachtsamkeiten  auf der linken Seite der Balinger Deckung und glich innerhalb von einer Minute aus. 2 Kombinationen, bei denen sich jeweils Daniel Knobloch und Noah Maurer den Ball zuspielten, stellten den alten Abstand wieder her. Den Schlusspunkt zum 5:2 setzte Matteo Ferrero nach Zuspiel von Daniel Knobloch.

TSG – SGM Waldachtal 7:0

Schnelles Kombinationsspiel und Spielwitz der U12 Jungs wirbelten die Waldachtäler durcheinander. Einen tollen Pass von Joshua Scherer nutzte Noah Maurer zum 1:0. Eine weitere Minute später markierte Noah auf Zuspiel von Daniel Knobloch das 2:0. Nach einer Freistoß – Doppelpass Variante erzielte Daniel das 3:0. Die Spielzüge liefen nun wie am Schnürchen. Matteo erhöhte auf 4:0 nach Zuspiel von Joshua. Jan erzielte nach Doppelpass mit Matteo das 5:0. Matteo wiederum staubte nach Zuspiel von Nils zum 6:0 ab. Den Schlusspunkt setzte Nils Amon dann mit einem energischen Abschluss ins lange Eck zum 7:0!

Im Finale traf man dann wiederum auf den Gruppengegner TB Kirchentellinsfurt.

TB Kirchentellinsfurt -TSG Balingen 0:1

 Zu Beginn des Spiels tasteten sich beide Mannschaften ab, ehe die TSG Jungs mit 2 guten Chancen den Schlagabtausch starteten. 3 Minuten vor Ende erzielte Daniel Knobloch das verdiente 1:0. Dies galt es über die Zeit zu bringen. Kurz vor Schluss konnte sich Mex nochmals auszeichnen, indem ereigne Chance der K‘ furter vereitelte.

Fazit: Nach Burladingen und Haigerloch holte man den dritten Turniersieg in Folge. Gegen Rottweil und teilweise gegen Frickenhausen wurden Nachlässigkeiten schnell bestraft. Im Spiel gegen Waldachtal hat die Mannschaft ihr großes Potenzial voll ausschöpfen können. Weiter so.

Denn: „Wir sind die TSG, wir geben niemals auf.“

Bericht und Bilder: Michael Amon

Zurück