Spielberichte und News

TSG Balingen

TSG Balingen – VfR Aalen 1:1 (1:1)

Nur mit einem Unentschieden gegen den Tabellenvorletzten Aalen mussten sich die Balinger B-Junioren zufrieden geben. Dabei hatte es gut angefangen für das Schreiner-Team, denn Alexej Storm brachte die TSG bereits nach neun Minuten mit 1:0 in Front. Danach versäumte es Balingen aber, weitere Treffer nachzulegen, und so kam der VfR durch Laurice Ukela zum 1:1 (33.). Im zweiten Durchgang ließ die TSG weitere gute Gelegenheiten aus, so dass am Ende nur ein Zähler zu Buche stand. (aus Schwärzwälder Boten)

Im Kellerduell der B-Junioren Oberliga kam die U 17 der TSG Balingen gegen den Tabellenletzten VfR Aalen trotz einer frühen Führung (9. Minute durch Alexey Storm) nicht über ein 1:1 hinaus. TSG-Kommandogeber Alexander Schreiner meinte nach Abpfiff: „Mit dem Punkt müssen wir leben. Er spiegelt auch das Spiel wider.“ Dies bedeutet gleichwohl keineswegs, dass sich Schreiner damit zufrieden gibt: „Wir haben uns zu Hause schon mehr vorgenommen und die Chancen, die wir hatten fahrlässig, liegen lassen. Aalen hat es dann in der zweiten Hälfte auch gut gemacht und deswegen den Punkt auch verdient.“ Im Klassement stehen die Balinger weiter sieben Punkte vor dem VfR und sechs Zähler vor dem ersten Abstiegsplatz. (aus Zollernalb Kurier)

TSG Balingen: Lobes – Ademi (50. King), P. Müller (65. Erborazan), Demirel, Hummel, Krej, Oberle, Demtschück, Kurz, Zimmermann (54. Noreiks), Storm
VfR Aalen: Lutscher – Schwarz, Ukela, Hermanns, Lutolli, Molnar, Richter, Sepia, Chettibi, Papadopoulos (30. Kirec), Takerer (64. Rein)
Tore: 1:0 Storm (9.), 1:1 Ukela (Handelfmeter 33.)

Foto: Florian Oberle

Zurück