Spielberichte und News

TSG Balingen

Die Spiele der Jugendmannschaften vom Wochenende

A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL SÜD TSG Balingen – SV Zimmern 0:2 (0:2)

Die weiße West ist weg – ausgerechnet im Topspiel gegen den bisherigen Tabellenzweiten Zimmern kassierte die U19 der TSG Balingen ihre erste Niederlage in der Verbandsstaffel. Den Gästen gelang ein Auftakt nach Maß: Bereits nach sieben Minuten brachte Harut Arutunjan den SVZ in Front. Auch der zweite Treffer fiel zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Lars Czerwonka per Elfmeter auf 2:0 für Zimmern, das mit dem Sieg mit der TSG nach Punkten gleich zog, und aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tabellenspitze vom Strähle-Team übernahm.

B-JUNIOREN OBERLIGA TSG Balingen – Offenburger FV 2:0 (1:0)

Einen wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt haben die Balinger B-Junioren gegen Offenburg gelandet. Konstantin Krej brachte die TSG früh mit 1:0 (7.) in Front. Den Deckel drauf machte Niklas King mit dem 2:0 (63.).

B-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL SÜD SSV Ulm II – TSG Balingen II 4:1 (2:0)

Nichts zu erben gab es für die Balinger U16 in Ulm, denn der SSV hatte mit Benjika Caciel einen überragenden Akteur, den die TSG nicht in den Griff bekam, und der sie mit vier Toren d im Alleingang erschoss.

C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL TSG Balingen – VfL Pfullingen 2:2 (1:2)

Einen Punkt gerettet haben die Balinger C-Junioren im Topspiel gegen Tabellenführer Pfullingen. Der VfL ging zwei Mal durch Vincent Hornung (25./34.) in Führung, für den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich sorgte Justin Phiaphakdy (26.). Im zweiten Durchgang steckte das Wolf-Team nicht auf und wurde durch das 2:2 von Vladan Djermanovic zwei Minuten vor dem Ende belohnt.

 

Quelle: Schwarzwälder Bote

Zurück