Spielberichte und News

TSG Balingen

SV Waldhof Mannheim – TSG Balingen 4:4 (2:0)

Einen verdienten Punktgewinn in Mannheim bejubeln durften die Balinger B-Junioren, die in der Quadratestadt viel Moral zeigten. Denn die Gastgeber führten zur Halbzeit 2:0 und legten nach der Pause sogar das 3:0 nach. Doch die Jungs von TSG-Trainer Alexander Schreiner steckten nicht auf und wurden belohnt: Jonas Kurz und Muhamed Rasid Demirel brachten mit ihren Toren zum 2:3 die Eyachstädter wieder ins Spiel zurück. Auch nach dem 4:2 der Hausherren gaben die Eyachstädter nicht auf, und erneut Demirel sowie Alexej Storm sorgten mit ihren Treffern zum 4:4 noch für ein Happy End. (Quelle: Schwarzwälder Bote)

—–

In der B-Junioren Oberliga lieferten sich die U 17 der TSG Balingen und der SV Waldhof Mannheim eine bemerkenswerte Schlacht. Nach einem 0:3-Rückstand gelang noch ein 4:4-Unentschieden. „Über die erste Hälfte muss gesprochen werden“, war Balingens Trainer Alexander Schreiner mit dem Auftritt seiner Jungs nicht zufrieden. „Wenn wir Pech haben, liegen wir da nicht 0:2 zurück, sondern 0:4. Waldhof hat uns da komplett dominiert.“ Nach dem 2:4 kam die TSG schließlich in der 74. und 76. Minute zum Ausgleich, für TSG-Coach Schreiner „auf jeden Fall ein Punktgewinn, für uns ein gefühlter Sieg. Wir haben Moral bewiesen. Die zweite Hälfte war ein anderes Bild. Welche Leistung die Mannschaft gezeigt hat, war richtig gut.“ (Quelle: Zollern Alb Kurier)

SV Waldhof Mannheim: Reisgys – Kaißling, Lutz, Heckdorff, Rona (65. Lo Porto), Kaspar, Meisel (70. Folk), Mahmuti, Ferreira da Cruz (65. Karetsos), Gelzenlichter (50. Sahiti), Halblaub
TSG Balingen: Lobes – Bastl (41. Ademi), P. Müller, Demirel, Hummel, Krej (58. Demtschück), Oberle, Sinz (67. Erborazan), Kurz, Riehle (41. Zimmermann), Storm

Tore: 1:0 Heckhoff (4.), 2:0 Rona (14.), 3:0 Halblaub (55.), 3:1 Kurz (58.), 3:2 Demirel (64.), 4:2 Halblaub (66.), 4:3 Demirel (Elfmeter 74.), 4:4 Storm (76.)

Zurück