Spielberichte und News

TSG Balingen

1899 Hoffenheim II – TSG Balingen 3:0 (0:0)

Nicht dem Spielverlauf entsprechend fiel das Ergebnis für die Balinger U17 in Hoffenheim aus. „Das Spiel war generell nicht schlecht“, bestätigt Trainer Alexander Schreiner. Sein Team habe gut gegen den Ball gearbeitet – und kam sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit zu Torchancen.
Die Großchance zu Beginn der zweiten Halbzeit läutete jedoch den Konter zum ersten Treffer der Gastgeber ein­: „Ein Hoffenheimer Innenverteidiger rannte über den halben Platz, ohne, dass ihn einer meiner Spieler in den Zweikampf bekommen hätte“, erklärt Schreiner den Treffer von Sean-Andreas Seitz. Sechs Minuten später gelang Topaz Kronmüller das Tor zum 2:0. „Am Ende ist das Ergebnis definitiv zu hoch ausgefallen“, so Schreiners Fazit.
(Quelle: Schwarzwälder Bote)

Hoffenheim: Werner – Herth, Özdemir, Sejdinovic, Messina, Krüger, Rastetter (61. Mele. Frauendorf), K. Çalhanoğlu, Kronmüller (72. Wemhoener), Seitz (55. Svirac), Galjen (67. Janke).
Balingen: Lobes – Bastl (61. Ademi), P. Müller, Demirel, Storm (72. Bahadir), Demtschück, Oberle, Riehle (55. R. Müller), Sinz, Kurz, Krej (49. Noreiks).
Tore: 1:0 Seitz (43.), 2:0 Kronmüller (49.), 3:0 Janke (79.).

(Bilder: K. Oberle)

Zurück