Spielberichte und News

TSG Balingen

Entega Cup 2017 in Heppenheim (1. Platz)

Der Entega Cup in Heppenheim ist ein großer Turnier mit 20 Mannschaften, die in vier 5-er Gruppen aufgeteilt wurden.

Bei einer Temperatur von über 30° haben unsere Jungs von Beginn an konzentriert und mit spielerischer Überlegenheit alle vier Vorrundenspiele für sich entscheiden.

Gegen FC Starkenburgia Heppenheim 6:0, Preussen Frankfurt 4:0, UN Kaerjeng 97 aus Luxemburg 13:0 und gegen das bis dahin ungeschlagene Team des FC Würzburger Kickers 3:0.

Ab der KO-Runde wurde schnell klar, dass unsere Jungs nichts geschenkt bekommen werden. Im Gegenteil. Die körperliche Überlegenheit der gegnerischen Mannschaften hat unseren Jungs alles abverlangt. Umso beachtlicher waren auch die Ergebnisse.

Im Achtelfinale gegen VF Bad Vilbel, wie auch im Viertelfinale gegen die TSG GießenWieseck konnte ein 2:0 Sieg eingefahren werden.

Im Halbfinale traf man auf den Nachbarverein aus Reutlingen. Man merkte dass die körperliche Überlegenheit der Reutlinger und die schwindenden Kräfte es schwer machten ein flüssiges Spiel durchzuführen. Trotz allem schaffte unser Team einen 1:0 Erfolg.

Im Finale wartete dann bereits der SV Waldhof Mannheim. Von Beginn an spielen unsere Jungs einen sauberen und schnellen Fußball und gingen mit 1:0 verdient in Führung. Doch die Mannheimer zeigen einen tollen Kampfgeist und spielten nach dem Gegentor aggressiver. Dies wurde dann auch mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Im nachfolgenden 8-Meter-Schießen konnten alle unsere Schützen ihre Schüsse verwandeln. Ein verschossener 8-Meter-Schuß der Mannheimer bescherte uns schlussendlich den Turniersieg.

Zurück