Spielberichte und News

TSG Balingen

U16 ENTSCHEIDET SPITZENSPIEL GEGEN DIE YOUNG BOYS FÜR SICH

B-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL SÜD

TSG Balingen II – TSG Young Boys Reutlingen 3:2 (2:0).

Einen weiteren Sieg landete die Balinger U16 gegen die Young Boys aus Reutlingen. Gabriel Jambrovic (10.) und Joshua Menger (23.) sorgten für eine 2:0-Halbzeitführung, ehe es zu Beginn der zweiten Hälfte turbulent wurde: Reutlingen verkürzte durch Fabian Dillmann auf 1:2 (44.), quasi postwendend besorgte Enrico Varutti das 3:1 (48.) für die TSG, ehe die Gäste auf 2:3 heran kamen. In der Schlussphase wurd es hektisch; die Gäste kassierten noch eine Zeitstrafe und eine Rote Karte, aber am Spielstand änderte sich nichts mehr.

Quelle: Schwarzwälder-Bote

Die Balinger U 16 avanciert derweil in der B-Junioren Verbandsstaffel immer mehr zum Spitzenteam. Gestern gewannen die Balinger gegen die TSG Young Boys Reutlingen mit 3:2 und schafften so den Sprung auf Rang vier. „Es war das erwartet schwere Spiel“, resümierte Balingens Kommandogeber Marc Schuster, „allerdings waren wir heute einen Tick besser als der Gegner und haben deshalb auch verdient gewonnen.“ Dass seine Jungs das Feld hinter den Top drei SSV Reutlingen, VfB Friedrichshafen und SSV Ulm 2 anführen, lässt Schuster schwärmen: „Die Jungs haben alles in die Waagschale geworfen und sich Platz vier verdient.“

Quelle: Zollern-Alb-Kurier

Zurück