Spielberichte und News

TSG Balingen

U 23, U 19, U 17: TRAINERROCHADEN IN DER WINTERPAUSE

Abteilung

Personalrochaden sind bei der TSG Balingen angesagt – und zwar sowohl im U 23- als auch im U 19-Bereich. Diese wurden notwendig, weil die bisherigen Trainer kürzertreten.
Zum Jahresende löst Darko Toth seinen Kontrakt als Übungsleiter der U 23 (Landesliga) auf – ebenso beendet Wolfgang Schneck aus beruflichen Gründen sein Engagement als Coach der U 19 (EnBW-Oberliga).

Bei der Suche nach Nachfolgeregelungen präferiert die TSG interne Lösungen. Die U 23 übernehmen als Trainergespann der aktuelle Mannschaftskapitän Marius Oberle (links im Bild) und Dennis Söll (rechts), der vor der Runde von der TSG zum SV Felldorf gewechselt war, woher er nun wieder zurückkehrt. Unterstützt wird das Duo von Nicco Walter. Der frühere Teammanager hatte im Sommer aufgehört, steigt nun aber wieder ein.

Die neuen Kommandogeber der U 19 heißen Alexander Schreiner und Waldemar Erdlei. Beide coachten bis dato sehr erfolgreich die U 17 (jeweils EnBW-Oberliga). Dieses Team wiederum übernehmen der Rottenburger DFB-Stützpunkttrainer Andreas Felger und der frühere U 19-Co-Trainer Stefan Schlotter als gleichberechtigtes Duo.

Den ausgeschiedenen Trainerkollegen – Darko Toth und Wolfgang Schneck – haben wir viel zu verdanken. Ihr Engagement reichte weit über das geforderte Normalmaß hinaus. Wir sind uns sicher, dass sie uns emotional weiterhin verbunden bleiben.

Zurück