sponsors
(07433) 955 88 96
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out
sponsors

U 10

U 10 - Junioren (Jahrgang 2008)

Hintere Reihe von links:

Tim Luca Oehlschläger, Maximilian Olschewski, Philipp Eschment, Leonard Phiaphakdy, Julian Bauer, David Hallas, Julian Schmid, Danny Ehlert

Vordere Reihe von links:

Heng Phiaphakdy, Moritz Lippert, Linus Meiling, Justin Schlegel, Oliver Schleich, Berdan Usak, Niclas Bothe, Nio Mattes, Markus Hallas

 

 

 

 

 

Team U10

1 OLIVER SCHLEICH
2 BERDAN USAK
3 DANNY EHLERT
4 MAXIMILIAN OLSCHEWSKI
5 MORITZ LIPPERT
6 LINUS MEILING
7 LEONARD PHIAPHAKDY
8 TIM LUCA OEHLSCHLÄGER
9 JULIAN BAUER
10 DAVID HALLAS
11 PHILIPP ESCHMENT
12 NICLAS BOTHE
13 JUSTIN SCHLEGEL
14 JULIAN SCHMID
15 NIO MATTES

U10 News und Spielberichte

Alle Beiträge lesen

Trainingszeiten

Montag:
16.30 – 18.30 Kunstrasen Bizerba-Arena

Mittwoch:
16.30 – 18.00 Kunstrasen Bizerba-Arena

Probetraining

Interesse an einem Probetraining bei den U10 Junioren der TSG Balingen? Dann nehmen Sie einfach mit dem Trainerteam oder dem Jugenkoordinator Kontakt auf!

Termine

WFV-Spiele:

Feld:


15.09.17 / 18.00 Uhr   TSG Balingen – TSG Balingen II

22.09.17 / 18.00 Uhr   TSG Balingen II – SGM Weildorf/Bittelbronn II

29.09.17 / 18.30 Uhr   SGM Weildorf/Bittelbronn – TSG Balingen II

06.10.17 / 17.00 Uhr   TSG Balingen II – SV Rangendingen II

13.10.17 / 17.00 Uhr   TSG Balingen II – SGM Dotternhausen II

20.10.17 / 17.00 Uhr   SV Rangendingen – TSG Balingen II

27.10.17 / 17.00 Uhr   TSG Balingen II – SGM Dotternhausen

 

Turniere

Feld:


September

10.09.2017     ADM-Jugendtage Stuttgarter Kickers

Oktober

03.10.2017     Leistungsvergleich 1. FC Eislingen

 

Halle:

__________________________________________________________________________________

Oktober

28.10.2017     Bonnfinanz-Hallencup in Freudenstadt 

Dezember

03.12.2017     Hallenturnier der Sportfreunde Großsachsenheim (rot + grün)

Februar

11.02.2017     Allianz Cup in Pfullingen (rot + grün)

 

 

Ergebnisse

Trainerteam

Markus Hallas
Trainer
Heng Phiaphakdy
Co-Trainer

Zu- und Abgänge

Zugänge

Justin Schlegel
Julian Schmid
Niclas Bothe
Nio Mattes
Oliver Schleich

Abgänge

Gavin Löweke

Highlights 2017


APRIL: Freundschaftsspiel gegen die U9 des FC Bayern München

Unser Team hatte die einmalige Chance gegen einen der größten und erfolgreichsten Vereine der Welt zu spielen.

Bei Kaiserwetter konnten unsere Jungs im Vorfeld den Profis beim Training zuschauen bevor es dann selber aufs Feld ging.

Gespielt wurden 3×20 Minuten im 6+1 Modus. Alle 14 Spieler waren mit an Bord und kamen gleichmäßig zum Einsatz.

Im ersten Drittel konnte unser Team sehr gut dagegen halten jedoch stehen die kleinen Bayern den großen in nichts nach und bestrafen jeden noch so kleinen Fehler mit einem Tor. Auf unserer Seite konnten wir jedoch unsere Chancen nicht verwerten.

Das zweite Drittel war die schwächste Phase der gesamten Spielzeit. Leider hat sich dies negativ auf das Zwischenresultat ausgewirkt. Positiv war jedoch der Ehrentreffer von Philipp Eschment nach Vorlage von Linus Meiling.

Im letzten Drittel haben unsere Jungs nochmal alles gegeben und waren sogar in der Lage die Bayern phasenweise unter Druck zu setzen. Dabei boten sich etliche Tormöglichkeiten. Doch leider konnte kein weiterer Treffer erzielt werden.

Das Endergebnis von 21:1 fiel bei genauerer Betrachtung doch etwas zu hoch aus.

Allerdings haben die Jungs des FC Bayern einen sehr schnellen und körperbetonten Fußball gespielt. Auch bei den Kleinen legt der Verein Wert auf Ausbildung und Qualität.

Nichts desto Trotz war es ein gelungener Tag mit vielen Eindrücken für unser Team.


MAI: Leistungsvergleich in der Bizerba-Arena

Bei bestem Fußballwetter konnte der gut besetzte Leistungsvergleich in der Bizerba Arena stattfinden.

Das erste Spiel gegen den FC08 Villingen verlief nicht wie geplant. Trotz das unser Team das Spiel machte ging Villingen durch individuelle Fehler unserer Jungs mit 0:1 in Führung. Dies war dann auch das Endergebnis.

Im zweiten Spiel gegen den 1. FC Eislingen konnten unsere Jungs nicht zu ihrem Spiel finden. Von beiden Teams konnten keine guten Torchancen herausgespielt werden. Das Spiel endete 0:0.

Im Spiel gegen Zimmern o.R. kam unser Team dann endlich in Fahrt und konnte ihre spielerische Überlegenheit in Tore umsetzten. Dies führte zu einem hochverdienten 5:0 Sieg.

Gegen den VfL Sindelfingen knüpften unsere Jungs an die Leistung aus dem vorangegangenen Spiel an. Durch schöne Ballstafetten und gut kombinierte Spielzüge konnte sich die TSG einen 3:0 Sieg erspielen.

Im Spiel gegen den SSV Reutlingen konnten wir mit einem disziplinierten Spiel, einer guten Abwehrleistung und viel Kampfgeist mit 1:0 in Führung gehen. Nach einer guten hundertprozentigen Torchance, die jedoch nicht genutzt werden konnte, erzielten die Jungs des SSV durch einen Konter den Ausgleichstreffer. Durch einen 9-Meter sicherte sich unser Team den verdienten Sieg mit 2:1.

Im letzten Spiel gegen den bis dahin ungeschlagenen SV Stutgarter Kickers haben unsere Jungs sogar leichte spielerische Vorteile, die jedoch nicht mit einem Tor belohnt wurden. Ein zugesprochener 9-Meter konnte ebenso nicht verwandelt werden. Das Spiel endete torlos.

Durch einen Sieg hätte es unser Team geschafft den gesamten Leistungsvergleich für sich zu entscheiden.

Für die TSG war es rundum ein erfolgreicher und schöner Tag. Wir bedanken uns bei allen Mannschaften für die Teilnahme und hoffen euch mal wieder in der Bizerba Arena begrüßen zu dürfen.


JUNI: Internationales Turnier in Prag

Der Prague Strahov Cup begann für unser Team am Samstag mit den ersten drei Gruppenspielen im Strahov-Stadion. Gespielt wurde im Modus 6+1 und zwei Mal 15 Minuten.

Alle drei Gruppenspiele spielte unser Team konzentriert, machte wenig Fehler und ließ den Gegner nie ins Spiel kommen. Gegen Loko Vltavin (Tschechei) gewannen unsere Jungs 12:0, gegen FK Vysoká nad Labem (Tschechei) 12:0 und gegen Forza Wroclaw (Polen) 18:0.

Durch diese drei Siege sicherten wir uns bereits am Vortag den Einzug ins Finale.

Am Sonntag fand dann noch das letzte Gruppenspiel gegen den SC Wiener Viktoria (Österreich) statt. Die Österreicher waren der stärkste Gruppengegner, der es unseren Jungs durch sein robustes und körperbetontes Spiel nicht so einfach machte. Jedoch ließen es sich unsere Jungs nicht nehmen mit einem 8:1 Sieg als Gruppen Erster mit einem Torverhältnis von 50:1 Toren ins Finale einzuziehen.

Im Finale traf man erneut auf das Team aus Österreich. Auch diesmal wurde unserem Team durch die harte Spielweise des Gegners körperlich einiges abverlangt. Zur Halbzeit führte die TSG mit 2:0. Nach der Pause konnte der Vorsprung auf 3:0 ausgebaut werden jedoch schafften es die Wiener dann sich auf ein 4:3 heranzuarbeiten und es wurde nochmals spannend. Nach einem Foul gab es Strafstoß für unser Team. Dieser wurde zum 5:3 Endstand verwandelt.

Mit einer tollen Leistung sicherte sich unser Team seinen ersten internationalen Turniersieg.

Finale als Video (ACHTUNG, Video beginnt nicht am Anfang):

https://www.youtube.com/watch?v=IU6GOJzd65E&t=1278s

Siegerehrung (ACHTUNG, Video beginnt nicht am Anfang):

https://www.youtube.com/watch?v=ekWM8NxjWes&t=224s