(07433) 955 88 96

Spielberichte und News

TSG Balingen

Wir wünschen fröhliche Festtage und sagen danke!

Mit Weihnachten und dem nahenden Jahreswechsel verbinden wir vor allem eines: Ein vielfaches Dankeschön an alle Sponsoren, Zuschauer, Aktiven, Trainer und Betreuer, an die Kommune, an die Verbände, kurzum an alle, die uns materiell, ideell und inhaltlich unterstützen.

Die Fußballabteilung der TSG Balingen blickt einmal mehr auf erfolgreiche Monate zurück – nicht mehr und nicht weniger darf uns dies anspornen, neue Taten und Fakten zu liefern.

Unser Nachwuchsbereich ist breit aufgestellt. In der Spitze agieren die A-, B- und C-Junioren in überbezirklichen Spielklassen. Dass die Schere zwischen den professionell aufgestellten Leistungszentren der DFL-Vereine und jenen Klubs, die unsere Kragenweite aufweisen, auseinander geht, ist nicht zu übersehen. Gleichwohl agiert unsere Jugend im regionalen Vergleich klar an der Spitze – wir sind fest davon überzeugt, dass auch künftig eigene Talente den Weg in den Aktivenbereich finden werden. In der Oberliga weisen wir den besten Wert in puncto „local player“ vor.

Viele hochrangige Veranstaltungen – stellvertretend genannt seien der TSG-Erlebnistag und der Sparkassen-Indoor-Cup (der dann zum 23. Mal vom 27. bis 30. Dezember stattfindet) – hat unsere Abteilung organisiert. Und sie traf mit den Planungen den Nerv der Bevölkerung. Wir freuen uns über einen allgemein sehr wohlwollenden Zuspruch – sei es bei eben diesen Events; aber auch bei den regelmäßigen Heimspielen in der BIZERBA ARENA.

Unser Stadion erfuhr mit der LED-Anzeigetafel ebenso eine Aufwertung wie die Außendarstellung mit der neuen Homepage und einem klar strukturierten einheitlichen Erscheinungsbild. Mit Beharrlichkeit gehen wir den eingeschlagenen Weg weiter: Trittsichere, kleine Schritte sind uns lieber als Pfade, auf denen wir wortwörtlich Gefahr laufen, die Orientierung und schließlich das Ziel aus den Augen zu verlieren.

Aushängeschild ist und bleibt die erste Mannschaft, die Außergewöhnliches geschafft hat: Als Tabellenerster der Oberliga Baden-Württemberg geht man in die bis 17. Februar (Heimspiel gegen Sandhausen) dauernde Winterpause. Hier und da geistert der Begriff „Regionalliga“ durch die Gremien. Szenekundige Experten wissen, was gemeint ist: Die zwangweise Abkehr vom Feierabendfußball, eine markante Etaterhöhung, Intensivierung des Trainings- und Spielumfanges – kurzum: deutlich höhere Ausgaben, viel mehr Aufwand.

Für die Region im Allgemeinen, den Fußball auf der Zollernalb im Besonderen und für die TSG im Speziellen reizvolle Gedankenspiele.

In diesem Sinne wünschen wir allen TSG-lern fröhliche, unbeschwerte Feiertage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit in 2018!

Uwe Haußmann, Ralph Conzelmann, Suljo Candic, Thomas Pittasch, Elke und Martin Kath 

NIEMALS VERGESSEN: WIR SIND DIE TSG – WIR GEBEN NIEMALS AUF!

Zurück