sponsors
(07433) 955 88 96
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out
sponsors

Spielberichte und News

TSG Balingen

Abteilung: Acht neue Führungsmitglieder

Personell gut aufgestellt nehmen die Fußballer der TSG Balingen aktuelle und kommende Aufgaben in Angriff. Bei der Jahreshauptversammlung im Stumpp-Business-Club wurden unter anderem acht neue Funktionsträger gewählt. Die bisherige Abteilungsspitze bleibt dem Oberligisten erhalten.

TSG-Fußball-Abteilungsleiter Uwe Haußmann, dessen Stellvertreter Suljo Candic (Ressort Logistik, Organisation), Ralph Conzelmann (Sport, alle wie bisher) und Thomas Pittasch (neu, Sonderaufgaben) wurden ebenso einstimmig bestätigt wie die übrigen Mitglieder des Führungsgremiums.

In der modifizierten Struktur fungieren wie bislang Elke und Martin Kath als Finanzchefs, mit Marc Schuster gibt es einen neuen Sportkoordinator, Felice Di Lucia ist künftig Oberliga-Spielleiter, Nicco Walter managt die U 23, Jugendkoordinator und Geschäftsstellenleiter bleibt Fabian Fecker, neuer Marketing-Vorstand ist Maurizio Mammato, weitere Marketing-Vorstandsmitglieder sind Thomas Aierle, Petra Penz (neu), Alexander Jerg und Daniela Eckenweber (neu), Ronald Schefer verantwortet weiterhin den Bereich technische Organisation, neu in der Verwaltung sind Dennis Schneider und Lara Schmid, komplettiert wird das Gremium von Roland Kose (technische Orga), Alexander Bother (Sicherheit) und Eugen Straubinger (Jugend).

Nicht mehr zur Wiederwahl stellten sich Michael Klas, Alfred Foelsch und Michael Haigis.

Uwe Haußmann informierte in seinem Rechenschaftsbericht umfassend über Projekte, Visionen und Ziele. Deutlich zum Ausdruck kam der Wunsch nach dringend benötigten, weiteren Spiel- und Trainingsmöglichkeiten für die Aktiven und mehr als 200 Kinder und Jugendlichen. Der Abteilungsleiter, der nach Ablauf der aktuellen Wahlperiode (2019) nicht mehr kandidieren möchte, führte beispielhaft auf, was sein Gremium beschäftigt: Die Vision 2025, die neue LED-Videowand, das Projekt „McArena“, der Spielbetrieb, der Ausrüsterwechsel, die neue Homepage sowie zahlreiche Veranstaltungen wie Erlebnistag oder Sparkassen-Indoor-Cup.

Für das immense Engagement dankte Stadtrat Werner Jessen als offizieller Vertreter der Stadt Balingen der gesamten Führungsriege und stellte das gewaltige ehrenamtliche Engagement heraus. Jessen leitete zudem die Neuwahlen und hatte zuvor die einstimmig erteilte Entlastung beantragt.

Aus dem Spielbetrieb berichteten Marc Schuster, der die zweitbeste Oberligabilanz in der Vereinsgeschichte resümierte, und Nicco Walter, der sich über den Landesligaverbleib der U 23 freute. Fabian Fecker ging auf den Nachwuchs ein, der einmal mehr sehr viele Titel einheimste und nach wie vor hohe Ziele verfolgt. Weiterhin unterhält die TSG etliche Kooperationen, führt Turniere durch und bietet Feriencamps an.

Dem Finanzbericht von Tom Jessen war zu entnehmen, dass die Gesamtabteilung ein leichtes Minus erwirtschaftete und jährlich rund 700 000 Euro bewegt.

Als Ehrengäste wohnten der Veranstaltung neben Werner Jessen die TSG-Gesamtvorsitzende Ute Hirthe, deren Stellvertreter Heiner Zobel, Gorden Brockmann (Ausrüster Erima), Schiri-Obmann Antonio De Rossi, der frühere Beiratsvorsitzende Bodo-Lothar Fritschen und der Ehrenvorsitzende Kurt Schowalter bei. Rund 80 Personen nahmen an der Jahreshauptversammlung teil.

Mit Präsenten für ihre Mitarbeit gedankt wurde den ausgeschiedenen Führungsmitgliedern sowie Petra Penz, Elke Kath und Daniela Eckenweber.

Zurück